FAQ

Im Folgenden finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Logistikprozessen, Frachtpreisen und Güterverkehr. Sie können auch hier klicken, um die Bedeutung von Incoterms 2020 und logistische Begriffe zu überprüfen.

Fracht ist die Bezeichnung für die Gebühr, die dem Transportunternehmen für den Warentransport auf der Straße, auf der Schiene, in der Luft, auf See oder auf intermodale Weise gezahlt wird. Bei der Berechnung der Frachtkosten werden verschiedene Faktoren wie ausgewählte Versandart, Herkunft und Bestimmungsort, Größe, Gewicht und gegebenenfalls Transport, der eine besondere Behandlung erfordert (Kühlung oder Gefahrgut), berücksichtigt.

Es gibt allgemein anerkannte Regeln für den Verkauf von Waren, einschließlich der Verantwortlichkeiten der Absender. Diese Regeln sind die Antwort auf die Frage, was Incoterms sind. Die Regeln für Incoterms unterliegen den internationalen Handelsbedingungen für 2020. Incoterms bestehen aus einer Reihe von Handelsbegriffen und werden häufig in Abkürzungen verwendet. Sie werden von der Internationalen Handelskammer veröffentlicht. Ihr Hauptzweck ist es, den Handel auf der ganzen Welt zu erleichtern. Incoterm ist weltweit anerkannt und diese Bedingungen klären die Verantwortlichkeiten der Handelsparteien und vermeiden Verwechslungen bei internationalen Verträgen.

Sie müssen die Anzahl der Kartons, strukturierten Frachtbeutel, Fässer und Freiformbeutel für den Versand in Ihrem Container zählen und deren Länge, Breite, Höhe und Gewicht messen. Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Berechnung der Containerfracht sind die Abfahrts- und Zielpunkte der Ladung. Die Berechnung des Containerfrachtpreises erfolgt, wenn Sie uns diese Informationen über unser Kontaktformular oder enco@enco.com.tr senden.

Luftfracht ist im Allgemeinen die bevorzugte Methode für den Transport von Fracht in Notsituationen. Welche Flughäfen transportiert werden, sind die Bedingungen für den Transport von Tür zu Tür bei der Berechnung der Fracht wirksam. Für diesen Service müssen Sie mit autorisierten und zuverlässigen Unternehmen wie ENCO zusammenarbeiten. Detaillierte Informationen zu unserer Service- und Frachtberechnung erhalten Sie, indem Sie das Kontaktformular ausfüllen.

Die Frachtgebühr, auch Frachtsatz genannt, ist der Betrag, der einem Beförderer für den Transport von Gütern vom Ursprungsort zu einem vereinbarten Ort gezahlt wird. Die Frachtgebühr wird nach der Art des Transports und der Entfernung zwischen Abholort und Zielort gerechnet.

Der Straßenverkehr variiert je nachdem, ob die Ladung das gesamte Fahrzeug befüllt. Volle LKW-Ladung oder FTL – Volllast wird für Ladungen verwendet, die das gesamte Fahrzeug füllen. Lasten, die ein Werkzeug nicht vollständig füllen, werden als Teil- oder LTL-Ladungen bezeichnet, d. h. Weniger als Lkw-Ladung. LtL- und FTL-Preise unterscheiden sich, da der komplette LKW-Transport weniger Arbeitsbelastung erfordert als der Teiltranspor.

Die Frachtpreise werden von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst. In Fällen, in denen die Last keinen Behälter füllt, gehören Gewicht und Volumen beispielsweise zu den wichtigen Faktoren im Berechnungsprozess. Darüber hinaus sind Faktoren wie die Funktionsweise der Logistikroute, die Transportzeit, die Eigenschaften des Containers auch für die Berechnung wichtig. Während die Preise in Logistiklinien mit hohem Zirkulationsvolumen günstiger sind, können die Preise auf weniger häufig genutzten Strecken steigen. Der Behältertyp wirkt sich auch auf den Preis aus. Für den Transport der Ladung in einem 20-Container und einem 40-Container-Container werden unterschiedliche Gebühren bezahlt. Darüber hinaus sind die Entfernung des Ursprungs der Ladung und des Landes, in das sie geschickt wurde, und die Fahrzeit der Ladung auch bei Frachtberechnungen wirksam.  Andererseits wirkt sich auch der Frachtpreis auf die Rückladung aus oder nicht. Wenn das Schiff keine Ladung für die Rücksendung finden kann, wird die Fracht höher sein.

Frachtraten sind der Preis, zu dem eine bestimmte Ladung von einem Punkt zum anderen geliefert wird. Bei Berechnungen der Frachtpreise, der Beförderungsart (Straßenverkehr, Luft- oder Seetransport), der Art und Form der zu transportierenden Ladung (unverpackt, Containerfracht usw.) oder des Frachtvolumens und ihrer Entfernung zum Lieferort werden berücksichtigt. Darüber hinaus werden die Transportkosten, Hafenkosten und Hafenkosten im importierten Land getrennt mit der Fabrik und dem Verladehafen des Ladungseigentümers berechnet.

Die Berechnung der Schiffsfracht hängt davon ab, ob die auf dem Seeweg beförderten Ladungen teilweise oder vollständig sind. Wenn die Last Teillast ist; Last-Bruttogewicht und Volumengewicht werden berechnet. Der Frachtwert wird durch den höher als diese Werte bestimmt. Der Seetransport ist im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern im Allgemeinen wirtschaftlich. Ergebnisse der Seefrachtberechnung sind besser geeignet als andere Transportarten.

Die Frachtberechnungsformel ist die Formel, die verwendet wird, um das Volumengewicht der Last zu bestimmen. Wenn die Ladung keinen Container füllt, verwendet die Frachtberechnungsformel Palettenabmessungen (80×120)x Containerhöhe (2,4) x Paletten (5)x 1000 m3. Der erste Teil des Prozesses umfasst das Gesamtvolumen. Dieser Wert wird mit einem Koeffizienten von 1000 m3 multipliziert und der Prozess wird an das Ergebnis übermittelt. Das Ergebnis am Ende der Operation wird mit dem realen Gewicht verglichen und die Berechnung erfolgt auf den Wert, der höher ist.

Bei den Berechnungen der Luftfracht wird das Gewicht der in der Regel beförderten Ladungen berücksichtigt. Im Luftverkehr wird das Berechnungsergebnis der Fluggesellschaft unter Berücksichtigung der Ausgangs- und Ankunftsadressen der Fracht ermittelt. Darüber hinaus werden die Ergebnisse der Frachtberechnung durch die Entfernung des zu sendenden Landes und die Enge der Flüge in dieses Land sowie die Merkmale des Landes wie Krieg, Chaos, schwierige geografische Bedingungen beeinflusst.

Die Berechnung des Straßengüterverkehrs erfolgt unter Berücksichtigung von Variablen wie Entfernung, Fahrzeugauslastung, Streckendichte. Mit zunehmender Entfernung steigt auch die Frachtrate. Die Tatsache, dass es sich bei dem Fahrzeug um eine Komplett- oder Teilladung handelt, ändert auch den Preis. Die Preise sinken, wenn die Nutzungsdichte der Strecke, auf der der Transport durchgeführt wird, zunimmt. Frachtpreise sind auf Linien mit Rückladungen günstiger. Die Türkei-Deutschland beispielsweise ist eine der am meisten befahrenen Linien. Daher sind die Preise dieser Linie erschwinglicher als andere Linien innerhalb der gleichen Entfernung. Andererseits wirken sich sogar die Saison und das Transportdatum auf die Ergebnisse der Frachtberechnung aus. In einigen Zeiträumen steigen die Außenhandelsaktivitäten, und parallel dazu werden Frachtgebühren ermittelt.

Eine Frachtversicherung wird angeboten, um Käufer, Agent und Verkäufer vor möglichen Risiken zu schützen, wenn ihre Ladungen von einem Punkt zum anderen transportiert werden. Die Berechnung der Frachtversicherung zeigt, wie viel Frachtversicherung in Abhängigkeit von den in der Police festgelegten Bedingungen gegen die Risiken, die im Logistikprozess der Ladung auftreten können, geleistet wird. Jeder, der eine Beziehung zum Frachtversender oder Lieferbereich oder der transportierten Ladung hat, kann diese Versicherung abschließen. Für Schäden oder Schäden an der Ladung aufgrund des Unfalls des Fahrzeugs kann eine Frachtversicherung beantragt werden, um alle Gefahren breiter abzudecken. Die Versicherung deckt das Sinken, Sitzen, Konflikt, Umkippen des Schiffes auf See ab, verursacht vollständige oder teilweise Schäden an den Gütern und die damit verbundenen Rettungs- oder Verbindungskosten. Der Berechnungsprozess der Frachtversicherung basiert auf dem Wert der getragenen Ladung und dem Risiko. Je höher der Wert der Ladung und das erhöhte Risiko, desto höher ist das Ergebnis der Berechnung der Frachtversicherung.

Die optimale Transportart in Bezug auf den Preis variiert je nach Startpunkt der Ladung, der Anreiseadresse und der Nähe des Lieferdatums. Der Seeverkehr ist im Allgemeinen wirtschaftlich besser geeignet als andere Verkehrsträger. Bei Transporten mit begrenzter Zeit wird der Luftverkehr jedoch anstelle des Seetransports bevorzugt. Darüber hinaus kann der Straßenverkehr für Ziele, an denen Die Häfen weit entfernt und die Entfernung auf der Straße relativ gering ist, sinnvoller sein. Der Schienenverkehr sollte auch als wirtschaftliche und ökologische Option für den Fall einbezogen werden, dass die Bahnstrecke in der Nähe des Lieferortes.

Das wichtigste Kriterium, das bei der Erbringung von Logistikdienstleistungen zu berücksichtigen ist, sollte jedoch nicht der Preis sein, sondern die Zuverlässigkeit der Spediteur Gesellschaft. Die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die sichere und robuste Ankunft Ihrer Produkte am Bestimmungsort zu gewährleisten, die Vorbereitung von Versicherungspolicen auf mögliche Risiken sind wichtige Details für den Logistikprozess.

Der wichtigste Punkt, der beim Erhalt des Transportdienstes zu berücksichtigen ist, ist die Zuverlässigkeit des Unternehmens, das den Service erweist. Es ist wichtig, dass diejenigen, die Frachttransportdienste erhalten, an der Lieferadresse ankommen, wenn Ihre Produkte abfahren, Sie über diesen Prozess informieren, das Ankunftsdatum korrekt teilen.

Ein weiterer Punkt, auf den man achten muss, ist die Versicherung von Produkten gegen Risiken während des Transports. Die Transportversicherung schützt sowohl den Servicebereich als auch den Dienstleister vor vielen möglichen Risiken. Darüber hinaus sollte der Liefertermin klar diskutiert werden. Es sollte auch angegeben werden, wer die Gebühren, wie die Hafengebühr, bezahlen wird und wer für solche Transporte wie den letzten Transport vom Hafen zum Zielort verantwortlich sein wird. In der internationalen Logistikbranche werden bestimmte Abkürzungen verwendet, um solche Verwechslungen zu vermeiden und werden als Incoterms bezeichnet.

Die Antwort auf die Frage, was die Logistik des E-Commerce ist, ist der gesamte Prozess, der stattfindet, bis die Produkte von den Lieferanten genommen, gelagert, gekennzeichnet und im Falle der Bestellung an den Kunden geliefert werden. In der Logistik des E-Commerce herrscht ein volles Gespür für die Lieferkette. Es ist ein Service, der es Verkäufern ermöglicht, sich nur auf ihren Umsatz zu konzentrieren und keine Zeit mit ihren Logistikprozessen zu verschwenden.

Der Unterschied zwischen der E-Commerce-Logistik und den normalen Logistikaktivitäten besteht darin, dass kleinere Waagen transportiert und gelagert werden können. Darüber hinaus ist die E-Commerce-Logistik durch Vorschriften von der normalen Logistikabtrennung getrennt und benötigt für diese Arbeit fachkundige Mitarbeiter.

Schwertransport bedeutet den Transport von Fracht außerhalb der Gabari-Grenze. Gleichzeitig wird der Schwerlasttransport auch als Projekttransport genutzt. Als ENCO bieten wir mit unserer Erfahrung in der Logistikbranche schwere Transportdienstleistungen mit Tiefbettfahrzeugen, die für den Projekttransport geeignet sind. Die Details unseres Service finden Sie auf unserer Project Transport Seite.

Eine der wichtigsten Komponenten der Lieferkette ist das Lagermanagement. Die Lagerung, Kennzeichnung, Adressierung und Verladung von Gegenständen in Fahrzeuge entsprechend ihren Eigenschaften sind mühsame Prozesse. Als ENCO bedienen wir unsere Kunden in den Bereichen Textil, Schwebetextilien, Ersatzteile, chemische Lagerung, E-Commerce-Lagerverwaltung mit unseren Lagern in der Türkei und Deutschland. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Seite Lagerverwaltung.

ENCO ist der Vertreter von WACO in der Türkei, einem der größten Güterverkehrsnetze der Welt, der Frachttransportdienste in 116 Ländern mit 120 Mitgliedern anbietet. Gemeinsam mit unseren WACO-Partnern bieten wir Frachttransportdienstleistungen an mehr als 140 Standorten in den großen Städten und Logistikzentren der Welt an.

Das wichtigste Thema im Güterverkehr ist Vertrauen und Zuverlässigkeit. Seit Jahren führen wir die weltweit führenden Marken. Wir garantieren ENCO in allem, was wir tun.

Darüber hinaus arbeiten wir daran, die Standards unserer zuverlässigen Logistikdienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten, zu verbessern und sie mit unseren international gültigen Managementsystemzertifikaten zu krönen. Sie können unsere Seite Management System Dokumente besuchen, um auf unsere Managementsystemdokumente zuzugreifen .

Die ENCO-Infrastruktur ist auf E-Commerce-Unternehmen jeder Größe zugeschnitten. Es kann spezielle Dienstleistungen für jedes Verkaufsvolumen von der E-Commerce-Unternehmen von einer einzigen Person zu den riesigen Marktplätzen geführt bieten.

ENCO bietet 24-Stunden-Monitoring, E-Export, Lagerverwaltung, Etikettierung, Abrechnung, Adressierung und alle Logistikdienstleistungen im Rahmen von E-Commerce-Dienstleistungen. Sie können unsere E-Commerce-Seite besuchen, um detaillierte Informationen über unsere E-Commerce-Dienste zu erhalten.

Der Logistikprozess birgt unterschiedliche Risiken aufgrund von Wetter- und Straßenverhältnissen. Es ist jedoch Sache der Logistikunternehmen, diese Risiken zu minimieren und im Falle einer möglichen Negativität zu kompensieren. ENCO, eines der führenden Unternehmen der Logistikbranche, arbeitet daran, die Risiken im Logistikprozess zu minimieren, indem es Ihre Sachen mit technologischer Ausrüstung mit langjähriger Erfahrung und Wissen transportiert. Da alle Sendungen mit einer FFL-Versicherung durchgeführt werden, ist der Verlust unserer Kunden bei Verlusten, Brüchen, Verformungen.